1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Corona in Mönchengladbach: 86 neue Infektionen und 833 Impfungen am 17. Oktober 2021

Corona-Zahlen für Mönchengladbach (17. Oktober 2021) : Inzidenz steigt auf fünfthöchsten Wert in NRW

Die Stadt meldet auch am Wochenende 16. und 17. Oktober wieder zahlreiche neue Corona-Infektionen. Auf den Intensivstationen gibt es noch Kapazitäten. Und zahlreiche Gladbacher haben sich am Wochenende impfen lassen.

Das Gesundheitsamt der Stadt hat am Wochenende insgesamt 86 neue positive Nachweise auf das Coronavirus gemeldet. Damit waren am Sonntagmorgen akut 392 Mönchengladbacher mit dem  SARS-CoV-2 Virus infiziert. Nach Berechnungen des Robert-Koch-Instituts kletterte die Sieben-Tage-Inzidenz in Mönchengladbach damit auf 73,6, am Freitag hatte sie noch bei 62,4 gelegen. Das war am Sonntag der fünfthöchste Wert in NRW, der Landesdurchschnitt lag bei 47,9.

Laut Divi-Intensivregister behandelten die Mönchengladbacher Krankenhäuser am Sonntag sechs Covid-Patienten auf den Intensivstationen, davon wurden zwei invasiv beatmet. Von den 84 Betten waren zehn noch frei (Stand: 13.15 Uhr).

Seit Beginn der Pandemie verstarben 241 Personen im Zusammenhang mit Covid-19 in Mönchengladbach. Seit März 2020 wurde das Virus bei 14.098 Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 13.465 nicht mehr infektiös. Am Sonntag befanden sich 511 (Vortag: 531) Personen in Quarantäne.

Wie das Gesundheitsamt am Sonntag außerdem mitteilte, haben sich am Wochenende 833 Personen bei den beiden mobilen Impfstellen der Stadt im Minto und im Karstadt-Gebäude in Rheydt gegen das Coronavirus impfen lassen. 504 waren es in Gladbach, 329 in Rheydt.

  • Entwicklung der Pandemie : Corona-Inzidenz in NRW sinkt auf 290,2
  • Aktuelle Corona-Fallzahlen : RKI meldet 8.709 Corona-Neuinfektionen in NRW - Zahlen sinken wieder
  • Aktuelle Corona-Fallzahlen : 527 neue Todesfälle und 69.601 Neuinfektionen in Deutschland gemeldet

Auch am kommenden Samstag (23. Oktober) sind die Impfstellen wieder geöffnet: im Minto an der Hindenburgstraße von 12 bis 18 Uhr, im Karstadtbau in Rheydt von 11 bis 17 Uhr. Eine Terminreservierung ist nicht notwendig. Wer vorbeikommt, sollte ein Ausweisdokument und – wenn vorhanden – den Impfpass mitbringen. Die Impfung ist für alle ab 12 Jahren möglich.

(RP, angr)