1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Corona in Mönchengladbach: 42 Neuinfektionen am Dienstag, 3. November

Corona-Zahlen in Mönchengladbach (Dienstag, 3. November) : 42 Neuinfektionen mit Coronavirus

Die Gesamtzahl der Corona-Infizierten in Mönchengladbach ist am Dienstag, 3. November, leicht gesunken. Die Stadt hat ihre Kräfte zur Kontaktverfolgung aufgestockt und die Kundencenter der NEW haben ihre Öffnungszeiten verändert. Außerdem gibt es weitere Konzertabsagen.

Zahlen Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Mönchengladbacher ist am Dienstag auf 494 gesunken. Am Montag waren es noch sieben Infizierte mehr. Das städtische Gesundheitsamt verzeichnete am Dienstag  42 neue positive Nachweise.  Seit März wurde das Virus laut Stadt bei 1989 Personen  aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 1441 Personen (Vortag: 1392) inzwischen wieder genesen. Es befinden sich 1219 Personen (Vortag: 1242) in Quarantäne, davon werden 51 im Krankenhaus behandelt. Neu infiziert haben sich innerhalb von sieben Tagen pro 100.000 Einwohner 144,8 Personen.

Kontaktverfolgung Die Stadt hat die Kräfte für die Kontaktverfolgung von Infektionsketten aufgestockt. Zehn Bundeswehr-Soldaten haben laut Mitteilung der Stadt am Montag ihre Arbeit aufgenommen. Darüber hinaus hat die Stadt weitere 15 externe Kräfte eingestellt. Die Soldaten des Luftwaffentruppenkommandos wurden durch Fachkräfte des Gesundheitsamtes in ihre Aufgaben eingewiesen. Untergebracht ist das gesamte Team im Neubau der Stadt-Tochter Mags im Nordpark. Insgesamt sind nun etwa 80 Kräfte aus der Verwaltung sowie von extern mit der Bewältigung der Corona-Pandemie befasst. Oberbürgermeister Felix Heinrichs sagte am Dienstag: „Wir alle nehmen diese Aufgabe, die wir in der Gemeinschaftsverantwortung haben, sehr ernst.“

Normale Öffnungszeiten Die Kundencenter der NEW am Europaplatz und am Marienplatz in Rheydt sind ab dem heutigen Mittwoch wieder normal geöffnet. Das teilte die NEW am Dienstag mit. Aufgrund eines positiven Corona-Falls in der Belegschaft waren die Öffnungszeiten in der vergangenen Woche eingeschränkt. Die Öffnungszeiten ab Mittwoch sind nun montags bis freitags von 7.30 bis 18.30 Uhr, samstags von 7.30 bis 12 Uhr und von 12.30 bis 15.15 Uhr.

Kultur Die Marketing Gesellschaft Mönchengladbach (MGMG) hat ihre Konzerte für November abgesagt. Betroffen sind das Schlosskonzert  am 6., das Meisterkonzert am 12. und das Zykluskonzert am 20. November. Kunden, die Karten im Vorverkauf erworben haben, bekommen den Kaufpreis erstattet. Die Karten müssen bei der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, bei der sie gekauft wurden. Der Filmklub „Objektiv“ verschiebt seinen für Donnerstag, 5. November, geplanten Amateurfilmabend in der VHS. 

(RP)