1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Corona in Mönchengladbach: 35 Neuinfektionen am Montag, 26. Oktober

Corona-Zahlen aus Mönchengladbach (Montag, 26. Oktober) : Mehr als 1000 Mönchengladbacher in Quarantäne

290 Mönchengladbacher sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt meldete am Montag, 26. Oktober, 35 neue positive Nachweise. Der Sieben-Tage-Wert liegt über 90.

Seit März wurde das Virus bei 1558 Personen (Vortag: 1523) aus Mönchengladbach nachgewiesen. Im Vergleich zu Sonntag sind neun weitere Personen wieder als gesund verzeichnet. Insgesamt sind von den bisher Infizierten 1215 Personen bereits genesen.

Aktuell befinden sich 1051 Personen (Vortag: 990) in Quarantäne, davon werden 35 im Krankenhaus behandelt.

Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter. Innerhalb der vergangenen Woche haben sich pro 100.000 Einwohner 94,2 Mönchengladbacher mit dem Coronavirus infiziert.

(RP/are)