Mönchengladbach: Brauerei Bolten erhält den Preis "Meister Werk NRW"

Mönchengladbach: Brauerei Bolten erhält den Preis "Meister Werk NRW"

Es war eine der letzten Amtshandlungen von Johannes Remmel: In Düsseldorf zeichnete der nunmehr ehemalige Landwirtschafts- und Verbraucherschutzminister 78 Bäcker-, Fleischer-, Konditoren- und Brauhandwerksbetriebe mit dem Ehrenpreis "Meister Werk NRW" des Landes Nordrhein-Westfalen aus. Die Preisträger wurden für ihre besonderen Leistungen im Lebensmittelhandwerk geehrt. Aus Mönchengladbach war kein Unternehmen unter den Preisträgern, allerdings aus Korschenbroich: Die Privatbrauerei Bolten war eine von acht Brauereien, die von Remmel ausgezeichnet wurden.

"Das Lebensmittelhandwerk ist eine tragende Säule in Nordrhein-Westfalen - nicht nur, weil es die meisten Betriebe der Lebensmittelverarbeitung vereint und die handwerkliche Produktion bewahrt", sagte Remmel. "Es sichert Arbeits- und Ausbildungsplätze, fördert die Zusammenarbeit innerhalb einer Region zum Aufbau stabiler Wertschöpfungsketten und ist ein wichtiger Nahversorger vor allem in ländlichen Regionen."

Die NRW-Landesregierung würdigt mit dem Ehrenpreis seit 2013 herausragende Bäcker- und Fleischerhandwerksbetriebe, die sich um besondere Qualität bemühen. Seit 2015 bekommen auch die besten handwerklich geführten Brauereien diese Auszeichnung. In diesem Jahr wurden zum ersten Mal auch die besten Konditorhandwerksbetriebe geehrt.

(tler)