Mönchengladbach: Blinkmuffel mit 1,26 Promille erwischt

Mönchengladbach: Blinkmuffel mit 1,26 Promille erwischt

104 Raser und einen alkoholisierten Blinkmuffel haben Polizei und Ordnungsamt bei Kontrollen am Dienstag in der Innenstadt erwischt. Der Blinkmuffel hatte auf der Hittastraße ohne den Blinker zu betätigen den Fahrstreifen gewechselt.

Bei der anschließenden Kontrolle des 49jährigen Mönchengladbachers fiel den Beamten Alkoholgeruch auf. Ein Alkoholtest ergab 1,26 Promille. 104 Autofahrer waren zu schnell. In acht Fällen waren Erwachsene oder Kinder nicht ordnungsgemäß angeschnallt, 13 Mal wurde falsch abgebogen und in 31 Fällen verkehrsbehindernd geparkt.

Zusätzlich gab es 14 Fälle von Rotlichtmissachtungen an Ampeln und Telefonieren während der Fahrt.

(RP)