Unfall in Mönchengladbach: Mann wird vom eigenen Auto überrollt

Unfall in Mönchengladbach: Mann wird vom eigenen Auto überrollt

Ein 40-Jähriger aus Mönchengladbach ist am Donnerstag von seinem eigenen Auto überrollt und dabei schwer verletzt worden. Wie es dazu kommen konnte, wird nun ermittelt.

Ein Mann aus Mönchengladbach wurde am Donnerstagvormittag schwer verletzt, als er auf der Espenstraße von seinem eignen Auto überrollt wurde. Das Fahrzeug rollte laut Polizei gegen 9.45 Uhr aus noch ungeklärter Ursache auf der leicht abschüssigen Straße schräg rückwärts über den Gehweg auf eine Rasenfläche und kam an einer Hauswand zum Stehen.

Wie genau der 40-Jährige unter das Auto kam und überrollt wurde, wird nun von der Polizei ermittelt. Der Verletzte konnte von der Polizei bis zum Donnerstagnachmittag noch nicht zum Unfall befragt werden. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden hätten sich bisher nicht ergeben, hieß es von der Polizei. Sie bittet Zeugen, sich bei ihr unter Telefon 02161 290 zu melden.

(mre)
Mehr von RP ONLINE