Mönchengladbach: Zwei Senioren bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Zusammenstoß in Mönchengladbach : Zwei Senioren bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Paket-Transporter haben sich am Dienstag zwei Menschen an der Kreuzung Urftstraße/Schmölderstraße schwer verletzt. Es handelt sich um einen 78-jährigen Mann und eine 85-jährige Frau.

Wie die Polizei mitteilte, waren die Senioren in einem Auto auf der Urftstraße unterwegs. Gegen 10.50 Uhr überquerten sie den Kreuzungsbereich, als ein 36-Jähriger mit seinem Lieferwagen aus der Schmölderstraße in den Kreuzungsbereich fuhr und den Senioren die Vorfahrt nahm. Laut Polizei soll er das Auto übersehen haben.

Die Senioren im Auto wurden durch den Unfall so schwer verletzt, dass sie an der Unfallstelle vom Rettungsdienst versorgt und dann ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Dass die 85-jährige Frau in Lebensgefahr schwebt, konnte die Polizei am Dienstag nicht ausschließen.

An den Unfall-Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden. Laut Polizei wird der Sachschaden auf 40.000 Euro geschätzt. Unfallzeugen, die bisher namentlich noch nicht festgehalten wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 02161 290 zu melden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE