Mönchengladbach: Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf Kreuzung

Zusammenstoß auf Kreuzung : Zwei Frauen bei Unfall in Mönchengladbach schwer verletzt

Am Dienstagmittag musste eine 60-jährige Mönchengladbacherin im Kreuzungsbereich anhalten. Als sie wieder weiterfahren wollte, ereignete sich der Zusammenstoß.

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos sind am Dienstag zwei Fahrerinnen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall auf der Kreuzung Dahlener Straße, Morr und Feldstraße.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Polizei zufolge eine 60-jährige Pkw-Fahrerin aus Mönchengladbach mit ihrem silberfarbenen Hyundai von der Straße Morr über die Dahlener Straße in die Feldstraße fahren. Sie hatte nach eigenen Angaben Grün, als sie in den Kreuzungsbereich einfuhr, habe dann jedoch in der Kreuzungsmitte stehen bleiben müssen, da auf der Dahlener Straße von rechts Autos gekommen seien.

Die Fahrzeuge auf dem linken Fahrstreifen der Dahlener Straße stoppten. Die 60-Jährige fuhr daraufhin ein Stück vorwärts. Als sie dann wieder anfuhr, um zur Feldstraße zu gelangen, kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto einer 70-jährigen Mönchengladbacherin. Diese Frau war laut Zeugenaussage mit einem schwarzen Ford auf dem rechten Fahrstreifen der Dahlener Straße unterwegs und hatte grünes Licht an der Ampel.

Die verletzten Frauen mussten in Krankenhäuser gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Zeugen, die Hinweise zum Ablauf des Unfalls geben können, melden sich bitte bei der Polizei unter Telefon 02161 290.

(chal)