Mönchengladbach: Zwei Menschen bei Autounfall in Rheydt schwer verletzt

Zusammenprall in Rheydt: Zwei Menschen bei Autounfall schwer verletzt

Beim einem schweren Autounfall in Mönchengladbach-Rheydt sind am Samstagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Ersthelfer konnten die Verletzten aus deren Fahrzeugen bergen.

Um kurz nach 19 Uhr am Samstag prallten an der Kreuzung Moses-Stern-Straße/Odenkirchener Straße zwei Pkw aufeinander, beide Autofahrer wurden dabei schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden.

Durch den Zusammenstoß wurde ein Fahrzeug auf die Seite geschleudert. Zeugen konnten die beiden Unfallopfer noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte aus den Fahrzeugen befreien.

  • A57 bei Kaarst : Zweijähriges Kind bei Autounfall schwer verletzt

Der genaue Unfallhergang und die Ursache sind noch unklar und werden von der Polizei ermittelt.

(cbo)