Mönchengladbach: Unfallflucht bei Borussias Saisoneröffnungsfeier

Bei Saisoneröffnungsfeier : Am Borussiapark Jaguar gerammt und geflüchtet

Sachschaden in vierstelliger Höhe hat ein bislang Unbekannter am Sonntagmorgen während der Saisoneröffnungsfeier auf einem Parkplatz am Borussiapark angerichtet.

Wie die Polizei erst am Dienstag mitteilte, hat der Unbekannte vermutlich mit einem Transporter einen hochwertigen Wagen gerammt, der auf dem Parkplatz P1 abgestellt war, und sich dann aus dem Staub gemacht. Der Fahrer des beschädigten Jaguar-F-Pace hatte den Wagen um 7.45 Uhr parallel zu den Trainingsplätzen geparkt. Der Unfall muss sich im Zeitraum bis 10 Uhr ereignet haben. Die Polizei geht davon aus, dass der Transporter – oder vielleicht auch ein ähnlich großes Fahrzeug – den parkenden Wagen rückwärts rammte. Dabei wurde der Frontbereich des Jaguars erheblich beschädigt, der Wagen selbst wurde durch den Aufprall verschoben.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang und den flüchtigen Fahrer des Transporters machen kann. Sie bitttet um sachdienliche Hinweise an die Telefonnummer 02161 290.

(hh)