Mönchengladbach: Überfall auf Seniorin - Nacht hilflos in Wohnung

Raubüberfall in Mönchengladbach : 90-Jährige liegt über Nacht hilflos in Wohnung

Das Raubopfer in Mönchengladbach wurde erst am folgenden Morgen von einer Pflegekraft gefunden. Die Polizei bittet dringend um Hinweise.

Zwei Männer haben am Montagabend eine 90-jährige Frau in deren Wohnung ausgeraubt. Wie die Polizei mitteilte, hatten sich die Täter gegen 22 Uhr unter einem Vorwand Zutritt zu der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Roermonder Straße verschafft. Die beiden Männer überwältigten die Frau. Einer drückte sie zu Boden, während der andere die Wohnung durchsuchte.

Zur Beute gehören Geld sowie unter anderem eine Handtasche. Das Opfer wurde erst am Dienstag gegen 9.30 Uhr von einer Pflegekraft gefunden. Die überfallene Frau erlitt körperlich leichte Verletzungen, stand aber sichtlich unter dem Eindruck der Tat. Die Polizei bittet eindringlich alle, die am Montagabend irgendwelche, auch nur möglicherweise verdächtig erscheinenden Beobachtungen im Bereich Roermonder Straße gemacht haben, sich unter 02161 290 zu melden.

Dies ist nicht der erste Fall, in dem ältere Menschen in ihren eigenen vier Wände überfallen wurden. Im Januar 2019 hatten zwei Männer bei einer 90-Jährigen an der Teupesstraße geklingelt. Die Frau wurde überwältigt, ihre Wohnung durchwühlt. Sie erlitt einen Schock.

(gap)