1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Blaulicht

Mönchengladbach: Trickbetrüger geben sich als Polizisten aus

Polizei Mönchengladbach warnt : Trickbetrüger in Hardt und Holt aktiv

Die Täter geben sich am Telefon als Kriminalbeamte oder Polizisten aus. Angerufene sollten in keinem Fall ihre Wertgegenstände aushändigen, wie das von den Betrügern verlangt werde.

Die Polizei in Mönchengladbach warnt vor Anrufern, die sich als Beamte der Kriminalpolizei ausgeben, um sich das Vertrauen der Angerufenen zu erschleichen. Aktuell rufen die Trickbetrüger reihenweise Senioren aus Hardt und Holt an. Die Täter erzählen ihren Opfern am Telefon von einer Einbruchserie in der Nachbarschaft und einer Liste, auf der ihr Name stehe, oder von einem kriminellen Mitarbeiter ihrer Hausbank. Um ihr Vermögen zu schützen, sollen die Angerufenen den „falschen Polizisten" Wertgegenstände oder Geld überlassen.

Wer von mutmaßlich falschen Polizisten kontaktiert wurde, sollte sich umgehend mit einer Vertrauensperson in Verbindung setzen - egal, welche Anweisungen die Anrufer erteilt haben. Außerdem sollte man die echte Polizei informieren.

(gap)