Mönchengladbach: Trickbetrüger bestehlen 76-Jährige

Polizei bittet um Hinweise : Trickbetrüger bestehlen 76-Jährige

Ein Paar gab an, eine Wohnung besichtigen zu wollen. Die Seniorin ließ daraufhin die beiden Fremden ins Haus.

Ein angeblich wohnungssuchendes Paar hat am Dienstag die Hilfsbereitschaft einer 76-jährigen Frau ausgenutzt, um sie zu bestehlen. Die Mönchengladbacherin sah das Paar gegen 16.30 Uhr vor der Tür des Mehrfamilienhauses in Giesenkirchen stehen und fragte, ob sie den beiden helfen könne. Daraufhin erklärten diese, dass sie sich eine leerstehende Wohnung im Haus anschauen wollten. Die 76-Jährige bot ihre Hilfe an, ließ sie in ihre Wohnung und rief den Vermieter an. Derweil suchte der Mann ihre Toilette auf. Nachdem der Vermieter ihr erklärt hatte, dass keine Wohnung frei sei, ging das Paar wieder. Kurz danach stellte die Seniorin fest, dass ihr Portemonnaie gestohlen worden war.  Die 76-Jährige beschreibt den Mann als etwa 1,80 Meter groß. Er hat dunkelbraune Haare. Bekleidet war er mit einer anthrazitfarbenen Jacke. Die Frau ist eine etwa 1,74 Meter große und schlanke Frau mit hüftlangen schwarzen Haaren. Sie trug einen schwarzen Pullover mit einer unbekannten Aufschrift und eine schwarze Hose. Beide sprachen akzentfreies Deutsch. Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu dem Paar machen? Hinweise an  02161 290.

(gap)
Mehr von RP ONLINE