1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Blaulicht

Mönchengladbach: Spürnase "Nacho" stellt Einbrecher

Festnahme in Mönchengladbach : Spürnase „Nacho" stellt Einbrecher

Der Täter wollte sich in einem Abstellraum verstecken. Aber bei dem erfahrenen Diensthund hatte er keine Chance.

In der Nacht zu Dienstag ist ein 26-jähriger Mann in die Räume eines derzeit leerstehenden Gastronomiebetriebes am Alten Markt eingedrungen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte gegen 3.15 Uhr beobachtet, wie der Mann sich an einem Fensterelement zu schaffen machte und einstieg. Polizeikräfte durchsuchten die Räumlichkeiten mit Unterstützung eines Diensthundes. „Nacho“, eine tierisch erfahrene Spürnase bei der Polizei, spürte den Verdächtigen schnell in einem Abstellraum auf, in dem er sich der Einbrecher zu verstecken versuchte. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Der 26-Jährige wohnt in Mönchengladbach und ist kriminalpolizeilich bereits in Erscheinung getreten. Er wurde am Dienstag nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Einbruchdiebstahls eingeleitet.

(gap)