1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Blaulicht

Mönchengladbach: Schwerverletzter bei Motorradunfall im Kreuz Wanlo

Kontrolle verloren : Schwerverletzter bei Motorradunfall im Kreuz Wanlo

Die Feuerwehr musste am Wochenende zu einem schweren Unfall ausrücken: Im Autobahnkreuz Wanlo hatte in der Nacht zu Sonntag (7. Juli) war gegen 1.30 Uhr ein Motorradfahrer verunglückt.

(RP) In der Nacht zu Sonntag (7. Juli) ist es im Bereich des Kreuzes Wanlo auf der Autobahn 46 in Fahrtrichtung Heinsberg zu einem schweren Motorradunfall gekommen. Ein Motorradfahrer hatte in einer Kurve des Autobahnkreuzes Wanlo die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und kollidierte mit der Fahrbahnbegrenzung. Dabei zog sich der Fahrer schwere Verletzungen an Oberkörper und Beinen zu. Er wurde an der Einsatzstelle durch den Rettungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach medizinisch versorgt und im Anschluss in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug, sowie der Rüstwagen der Feuer- und Rettungswache II (Holt), ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach.