Mönchengladbach: Schwerer Unfall, zwei Verletzte

Unfall : Auto überschlägt sich, zwei Personen schwer verletzt

Aus bisher ungeklärter Ursache überschlug sich am Sonntagmittag ein Auto auf der Karstraße. Eine 75 Jahre alte Radfahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

(angr) Bei einem schweren Unfall auf der Karstraße sind am Sonntag gegen 11.30 Uhr zwei Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, befuhr ein 52-jähriger Mann mit seinem Skoda die Karstraße in Fahrtrichtung Monschauer Straße. Er kollidierte  mit einem PKW, der auf der linken Seite geparkt war, und überschlug sich. Hierbei streifte er eine 75 Jahre alte E-Bikefahrerin, die die Karstraße in gleicher Richtung befuhr. Die Frau stürzte zu Boden und zog sich dabei schwere Verletzungen zu, teilte die Feuerwehr mit. Der PKW kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Durch die Wucht des Aufpralls auf den geparkten Wagen wurden zwei weitere Autos ineinander geschoben. Der Mann und die Frau wurden mittels Rettungswagen zur stationären Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Unfallursache ist noch unklar. Aufgrund der Gesamtumstände an der Unfallstelle ordnete die Polizei bei dem PKW-Führer eine Blutprobe an und stellte den Führerschein sicher. Zudem wurde sein Fahrzeug zur Überprüfung möglicher technischer Defekte sichergestellt. Die Karstraße blieb zwischen Hehner Straße und Weidenstraße während der Rettungs- und Polizeiarbeit gesperrt.

(ots)
Mehr von RP ONLINE