1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Blaulicht

Mönchengladbach: Schäferhund stirbt nach Motorrad-Unfall in Rheindahlen

Abbiegemanöver in Mönchengladbach : Schäferhund stirbt nach Motorrad-Unfall

Der 17-jährige Fahrer hatte den Hund offenbar beim Linksabbiegen übersehen. Es kam zum Zusammenprall, den das Tier nicht überlebte.

Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, ist es am späten Freitagabend in Rheindahlen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorradfahrer und einem Schäferhund gekommen. Der Hund starb noch an der Unfallstelle.

Den Angaben zufolge war ein 37-jähriger E-Scooter-Fahrer gegen 22.40 Uhr mit dem Schäferhund auf dem rechten Fahrradweg der Erkelenzer Straße in Fahrtrichtung Gladbacher Straße unterwegs. Der Schäferhund lief hinter ihm her.

Ein entgegenkommender Motorradfahrer wollte nach links in die Straße Südwall abbiegen. Der 17-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Hund zusammen. Der Mann und seine Beifahrerin stürzten und wurden dabei leicht verletzt.