Mönchengladbach: Reinigungslösung tritt aus - Zwei Personen verletzt

Industriebetrieb in Mönchengladbach : Reinigungslösung tritt aus - zwei Verletzte

In einem Industriebetrieb in Mönchengladbach ist am Dienstagabend bei Reinigungsarbeiten eine stark ätzende Lösung ausgetreten. Zwei Personen wurden verletzt.

Als die Feuerwehr an der Boettgerstraße eintraf, hatten die beiden Betroffenen bereits versucht, die Lösung abzuwaschen. Ein Notarzt behandelte sie vor Ort. Ein Patient wurde in eine Spezialklinik nach Krefeld gebracht, weil er möglicherweise am Auge verletzt war. Der zweite Patient wurde in ein städtisches Klinikum gebracht.

An der Maschine, aus der die Reinigungslösung ausgetreten war, musste die Feuerwehr keine Maßnahmen treffen. Es sei kein weiterer Reiniger ausgetreten. Es ist nun Aufgabe des Betreibers, die Verunreinigung fachgerecht zu beseitigen.

Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

(lsa)
Mehr von RP ONLINE