Mönchengladbach: Radfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Unfall mit abbiegendem Auto in Mönchengladbach : Radfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Ein 56-jähriger Radfahrer kollidierte mit einem abbiegenden Auto und wurde dabei schwer verletzt.

Ein 56-jähriger Fahrradfahrer ist am Montag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der Mönchengladbacher wurde von einem abbiegenden Auto erfasst, wie die Polizei mitteilt. Der Unfall ereignete sich gegen 8.40 Uhr an der Kreuzung Viktoriastraße und Rheydter Straße. Der verletzte Fahrradfahrer wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr der Radfahrer den Radweg an der Viktoriastraße aus Richtung Kronprinzenstraße in Richtung Brunnenstraße, als er von einem Pkw erfasst wurde. Der Wagen, der von der Rheydter Straße nach rechts auf die Viktoriastraße abbog, wurde von einer 37-jährigen Autofahrerin aus Viersen gesteuert.

(chal)
Mehr von RP ONLINE