1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Blaulicht

Mönchengladbach: Polizei sucht mit Helikopter Person auf Gleisen in Odenkirchen

Einsatz in Mönchengladbach-Odenkirchen : Bundespolizei sucht mit Helikopter Person auf Gleisen

Meldungen zufolge soll der Unbekannte bewaffnet gewesen sein. Eine Fahndung der Beamten verlief allerdings erfolglos. Was eine Sprecherin zu dem Einsatz am Sonntag sagt.

Ein über Odenkirchen kreisender Hubschrauber hat am Sonntag, 3. Oktober, einige Einwohner in Aufregung versetzt. Gegen 17.45 Uhr kursierten auf der Social-Media-Plattform Facebook die ersten Foto- und Videoaufnahmen des Helikopters. Später geht das Gerücht um, ein Bewaffneter sei über die Schienen gelaufen.

Eine Sprecherin der Bundespolizei bestätigt auf Nachfrage unserer Redaktion, dass diese Meldung tatsächlich kursierte. Es habe sich eine Person mit Waffe auf den Schienen aufgehalten, habe es geheißen. „Gesicherte Erkenntnisse“, ob dem wirklich so wahr, konnte die Bundespolizei nach Angaben der Sprecherin allerdings nicht gewinnen. Obwohl Einsatzkräfte vor Ort waren und zusätzlich mit einem Hubschrauber nach der Person gefahndet wurde, habe man niemanden ausfindig machen können.

Somit sei auch nicht klar, ob die Person tatsächlich bewaffnet gewesen sei oder einen waffenähnlichen Gegenstand dabei gehabt habe, erklärt die Sprecherin weiter. Der Helikopter sei herangezogen worden, um die Suche zu erleichtern.

Die Gleise waren für die Zeit des Einsatzes gesperrt.

(capf)