Mönchengladbach: Polizei findet Cannabis-Plantage in Mehrfamilienhaus

Mönchengladbach : Polizei findet Cannabis-Plantage in Mehrfamilienhaus

Nach einem Tipp hat die Polizei am Mittwoch in einem Mehrfamilienhaus in Mönchengladbach-Eicken eine Cannabis-Plantage entdeckt. Der Besitzer kommt aus dem Raum Viersen.

Nachdem Hinweise auf einen illegalen Cannabis-Anbau eingegangen waren, durchsuchten Ermittler die Räumlichkeiten des Mehrfamilienhauses auf der Gneisenaustraße, teilte die Polizei mit.

Die Beamten stellten dort tatsächlich einen professionell betriebenen Anbau von Cannabispflanzen fest. Die gesamte Anlage wurde sichergestellt.

Der Betreiber war nicht vor Ort. Er stellte sich am Donnerstag der Polizei. Der 54-jährige Beschuldigte wohnt im Raum Viersen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Anbaus von Cannabis und Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen eingeleitet.

(eler)
Mehr von RP ONLINE