1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Blaulicht

Mönchengladbach: Feuerwehr rettet Hund bei Küchenbrand im Stadtteil Westend

Feuerwehreinsatz in Mönchengladbach : Hund bei Küchenbrand gerettet

Die Feuerwehr löschte am Mittwoch einen entstehenden Küchenbrand im Stadtteil Westend. Dabei holten die Einsatzkräfte das Haustier rechtzeitig aus der Wohnung.

Bei einem Küchenbrand an der Leibnizstraße im Stadtteil Westend hat die Feuerwehr bereits am Mittwoch einen Hund gerettet und seinem Herrchen übergeben. Das teilte die Feuerwehr am Donnerstagabend mit. Ein Anrufer meldete der Leitstelle um 13.36 Uhr am Mittwoch Rauchentwicklung aus dem ersten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses. In der Küche war ein Elektrogerät den Angaben zufolge wegen eines technischen Defekts in Brand geraten. Die Einsatzkräfte löschten den entstehenden Küchenbrand und setzten einen Hochleistungslüfter gegen den Brandrauch ein. So begrenzte sich der Schaden auf das Wohnungsinventar. Verletzt wurde niemand.

(RP, angr)