1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Blaulicht

Mönchengladbach: Feuerwehr rettet Hausbewohner vor Flammen aus Anbau

Brand in Mönchengladbach-Wickrath : Feuerwehr rettet sieben Hausbewohner

Ein Feuer an einem Anbau drohte in der Nacht zu Sonntag auf zwei Einfamilienhäuser überzugreifen. Die Feuerwehr holte die Bewohner rechtzeitig aus den Häusern und löschte den Brand.

Die Feuerwehr hat in der Nacht zu Sonntag bei einem Brand an der Straße Am Ringofen in Wickrath sieben Menschen aus ihren Wohnhäusern gerettet. Wie die Feuerwehr mitteilte, brannte gegen 23.12 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache der gemeinsame Anbau zweier Einfamilienhäuser. Als die Einsatzkräfte eintrafen, drohte das Feuer auf beide Wohngebäude überzugreifen. Die Bewohner waren noch in ihren Häusern. Die Feuerwehrleute leiteten dem Bericht zufolge eine Menschenrettung ein und führten die sieben Bewohner aus den Häusern. Verletzt wurde dabei niemand.

Wie die Feuerwehr mitteilte, waren bereits bei der Anfahrt zum Einsatzort dunkle Rauchwolken zu sehen. Während der Löschmaßnahmen wurden die Bewohner in einem Fahrzeug der Feuerwehr untergebracht und betreut. Durch einen „umfangreichen Löschangriff“ konnte verhindert werden, dass sich das Feuer auf die Wohngebäude ausbreitete. Anschließend wurde der Anbau mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Nach Rücksprache mit dem Bauordnungsamt konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnhäuser zurückkehren. Der Anbau wurde vom Strom- und Gasnetz getrennt und ist zur Zeit nicht mehr nutzbar. Die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

(RP)