1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Blaulicht

Mönchengladbach: Elfjähriger nach Kollision mit Auto schwer verletzt

Unfall in Mönchengladbach : Elfjähriger nach Kollision mit Auto schwer verletzt

Der Junge fuhr mit seinem Kinderfahrrad in Höhe eines Lebensmittelmarktes auf die Straße. Eine Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Auf der Badenstraße ist es am Montag, 20. Juni, gegen 20.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 27-jährigen Autofahrerin und einem elfjährigen Jungen auf einem Fahrrad gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Junge schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die 27-Jährige befuhr die Badenstraße laut Polizeibericht in Fahrtrichtung Eickener Straße, als in Höhe eines Lebensmittelmarktes der Elfjährige auf seinem Kinderfahrrad auf die Straße fuhr. Der Junge beabsichtigte vom Parkplatz kommend nach links auf die Badenstraße in Richtung Bozener Straße abzubiegen. Wie die Polizei mitteilte, konnte die Autofahrerin nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zur Kollision zwischen dem Auto und dem Vorderrad des Kinderfahrrads.

Der Junge stürzte und verletzte sich dabei schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär zur Beobachtung blieb.

(RP)