1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Blaulicht

Mönchengladbach: Eine verletzte Person bei Verkehrsunfall auf A61

Einsatz in Mönchengladbach : Ein Verletzter bei Verkehrsunfall auf A 61

Insgesamt vier Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt. Ein Insasse wurde leicht verletzt. Es kam zu längeren Staus im Bereich der Unfallstelle.

Im morgendlichen Berufsverkehr ist es am Donnerstag auf der Bundesautobahn 61 zu einem Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen gekommen, bei dem eine Person verletzt wurde. Das meldete die Feuerwehr am Donnerstag, 20. Januar, wenige Stunden nach dem Einsatz.

Dem Bericht nach ereignete sich der Unfall gegen 7.40 Uhr auf der A 61 in Richtung Venlo unweit der Ausfahrt Rheydt. Dort waren den Angaben nach vier Pkw verunfallt. Die eintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle mit Verkehrssicherungsgeräten und sichteten mit den Fahrzeugbesatzungen von einem Notarzt und zwei Rettungswagen insgesamt vier Personen. Eine Person wurde bei dem Unfall leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Mönchengladbacher Notfallkrankenhaus transportiert.

Obwohl der Einsatz schnell beendet war, kam es im Bereich der Unfallstelle auf der A 61 in Fahrtrichtung Venlo zu einem längeren Stau.

(RP)