Mönchengladbach: Einbrecher stiehlt Machete und Beile

Gefährliche Beute in Mönchengladbach : Einbrecher stiehlt Macheten und Beile

Der Täter hatte die Schaufensterscheibe eines Geschäfts, das Militärprodukte führt, mit einem Gullydeckel eingeworfen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerkung.

Auf ein Geschäft mit Outdoor- und Militärprodukten hatte es ein Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch abgesehen, als er mit einem Gullydeckel eine Schaufensterscheibe einschlug. Ein Zeuge hatte die Polizei informiert, als sich der bislang unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch um 0.45 Uhr an dem Laden an der Stepgesstraße zu schaffen machte. Als die Beamten eintrafen, war die Scheibe bereits zerschlagen worden. Der Täter war geflüchtet und hatte mindestens mehrere Macheten und Beile gestohlen. Eine gleichzeitige Fahndung im Nahbereich verlief erfolglos. Der Täter wurde als etwa 1,65 Meter großer Mann beschrieben. Bekleidet war er unter anderem mit einem olivfarbenen Kapuzenpulli und einer dunklen Jacke. Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu möglicherweise tatrelevanten Beobachtungen machen? Wem wurden solche Gegenstände zum Kauf angeboten? Hinweise an die Telefonnummer 02161 290.

(gap)
Mehr von RP ONLINE