1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Blaulicht

Mönchengladbach: Einbrecher dringen in zwei Corona-Testzentren ein

Diebstahl in Mönchengladbach : Einbrecher dringen in Corona-Testzentren ein

In den vergangenen Tagen ist in zwei Covid-Teststationen in Mönchengladbach eingebrochen worden. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Hinweise liefern können.

Unbekannte sind am Mittwoch und Donnerstag in zwei Corona-Teststationen im Stadtgebiet eingebrochen. Das teilt die Polizei mit.

Die Einbrecher drangen zwischen Mittwoch, 8.45 Uhr, und Donnerstag, 8 Uhr, durch ein Fenster in einen Anhänger an der Reyerhütter Straße ein, der als Schnelltestzentrum genutzt wird. Das meldet die Polizei am Freitag. Dabei wurde ein elektronisches Gerät gestohlen.

Auch das Testzelt auf dem Bismarckplatz war Ziel von Einbrechern. Die Unbekannten verschafften sich in der Nacht auf den 29. September Zutritt in das Testzentrum, indem sie ein Loch in das aus Zeltstoff bestehende Dach schnitten. Auch dort wurden elektronische Geräte gestohlen.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten, nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02161 290 entgegen.

(RP)