Mönchengladbach: Betrunkener Autofahrer rammt mehrere Fahrzeuge

Aufmerksame Anwohner in Mönchengladbach : Betrunkener Autofahrer rammt mehrere Fahrzeuge

Dank zweier aufmerksamer Anwohner konnte ein betrunkener Autofahrer schnell gefasst werden. Er hatte zuvor mehrere parkende Fahrzeuge beschädigt.

Ein betrunkener Autofahrer hat am Montagabend mehrere parkende Fahrzeuge beschädigt. Wie die Polizei bekanntgibt, hatten Anwohner einen lauten Knall bemerkt und einen dunkelblauen Ford Mondeo, der langsam die Goethestraße entlangfuhr.

Der Unfall ereignete sich gegen 23.20 Uhr, neben dem Verursacher-Pkw wurden zwei weitere Fahrzeuge beschädigt. Ein Anwohner konnte sich das Kennzeichen des Pkw notieren. Die Polizei konnte nach kurzer Fahndung das Fahrzeug auf der Regentenstraße stoppen, am Steuer ein 35-jähriger Mönchengladbacher, im Fußraum eine angebrochene Likörflasche.

Nach einem positiven Alkohol-Atemtest wurde der Führerschein des Fahrers sichergestellt und dem Mann später auf der Wache noch eine Blutprobe entnommen. Ebenso konnte die Polizei am Auto frische Unfallspuren sicherstellen, die zu den beschädigten Autos passten. Weitere Insassen des Mondeo gaben an, nichts von den Unfällen bemerkt zu haben.

(chal)
Mehr von RP ONLINE