Mönchengladbach: Auto kippt im Nordpark auf die Seite

Unfall in Mönchengladbach : Auto kippt im Nordpark auf die Seite

Die Madrider Straße im Nordpark musste für circa 25 Minuten gesperrt werden.

Eine Autofahrerin (68) hat am Freitagmittag beim Ausfahren vom Parkplatz eines Supermarktes an der Madrider Straße die die Kontrolle über ihren Smart verloren. Das Auto geriet mit den Rädern an den Seitenstreifen und kippte. Als die Feuerwehr eintraf, hatte sich die Frau bereits aus dem Auto befreit. Sie war unverletzt. Die Straße blieb für circa 25 Minuten gesperrt.

(gap)
Mehr von RP ONLINE