1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Blaulicht

Mönchengladbach Auto bleibt nach Auffahrunfall auf der Seite liegen

Auffahrunfall in Mönchengladbach : Auto rammt parkenden Kleintransporter und bleibt auf der Seite liegen

Am Montagnachmittag ist ein Autofahrer gegen einen parkenden Kleintransporter gefahren. Der Fahrer konnte sich selbst aus seinem umgekippten Fahrzeug befreien.

Am Montag ist es zu einem Auffahrunfall zwischen einem Pkw und einem am Straßenrand parkenden Kleintransporter gekommen. Wie die Feuerwehr mitteilt, ist der Pkw durch den Aufprall umgekippt und auf der Seite liegengeblieben. Der Unfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr.

Noch vor dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte sich der Fahrer aus seinem Fahrzeug befreien und wurde vor Ort von Passanten betreut. Der Mann wurde sofort durch Einsatzkräfte der Feuerwehr medizinisch versorgt. Anschließend wurde er mit einem Rettungswagen in ein Notfallkrankenhaus gebracht.

(RP)