Mönchengladbach: Alkoholisierter Autofahrer verletzt sich bei Verkehrsunfall schwer

Unfall in Mönchengladbach : Alkoholisierter Autofahrer fährt gegen Hauswand und verletzt sich schwer

Ein Mann hat sich am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall in Mönchengladbach schwer verletzt. Er ist laut Polizei bei Rot über eine Kreuzung und dann gegen eine Hauswand gefahren.

Bei einem Unfall am Dienstagabend ist ein Autofahrer in Mönchengladbach schwer verletzt worden. Der 41-Jährige war laut einer Polizeimitteilung vom Donnerstag gegen 22.45 Uhr auf der Rheydter Straße aus Richtung Friedrich-Ebert-Straße kommend über die Kreuzung Hofstraße gefahren. Dort kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand.

Der Mann soll die Kreuzung trotz einer roten Ampel überquert haben. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Weil er offentsichtlich alkoholisiert war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

(mre)