1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Blaulicht

Mönchengladbach: Achtjährige läuft vor Bus und wird leicht verletzt

Abbiegeunfall in Mönchengladbach-Rheydt : Achtjährige läuft vor Bus und wird leicht verletzt

Trotz Vollbremsung hat ein Busfahrer beim Abbiegen nicht mehr rechtzeitig halten können und ein achtjähriges Mädchen angefahren.

Ein achtjähriges Mädchen ist von einem Bus erfasst und leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall am Freitag, 13. März, gegen 18.30 Uhr in Rheydt an der Ampelkreuzung Hauptstraße / Limitenstraße. Der 56-jährige Busfahrer bog dem Polizeibericht zufolge mit einem Omnibus bei Grünlicht von der Hauptstraße nach rechts auf die Limitenstraße ab, als das Mädchen von rechts auf die Straße und vor den Bus gelaufen ist. Trotz Vollbremsung kam es zum Zusammenstoß. Das Mädchen stürzte zu Boden. Mit leichten Verletzungen wurde das Kind in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei Mönchengladbach bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 02161 290.

(chal)