Mönchengladbach: 68-Jährige fährt Polizist im Einsatz auf Motorrad an

Unfall in Mönchengladbach: 68-Jährige fährt Polizist im Einsatz auf Motorrad an

Am Samstagnachmittag ist es in Mönchengladbach zu einem Unfall gekommen, an dem ein Motorrad-Polizist beteiligt war.

Trotz eingeschalteten Blaulichts und Martinshorn hat eine 68 Jahre alte Autofahrerin den Polizisten auf seinem Motorrad übersehen und erfasst. Der Polizist wurde im Kreuzungsbereich Karrenweg/Wehresbäumchen im Stadtteil Hardt angefahren. Der Beamte wurde bei dem Zusammenstoß auf dem Weg zu einem Einsatz schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der 53-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

(felt/dpa)