Feuer in Mönchengladbach: Feuerwehr rettet Mann aus brennender Wohnung

Brand in Mönchengladbach : Feuerwehr rettet Mann aus brennender Wohnung

Ein Mann war am frühen Mittwochmorgen durch ein Feuer in seiner Wohnung im zweiten Geschoss eines Hauses gefangen. Die Mönchengladbacher Feuerwehr konnte ihn mit einer Drehleiter retten.

Die Feuerwehr hat am frühen Mittwochmorgen einen Mann aus einer brennenden Wohnung in Mönchengladbach gerettet. Im Stadtteil Gladbach war es aus noch ungeklärtet Ursache zu einem Feuer in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Wohnhauses gekommen. Dem Bewohner der Wohnung war der Fluchtweg durch das Treppenhaus durch den Brand versperrt. Er konnte sich laut Feuerwehr jedoch an ein Fenster zur Straße flüchten und durch Rufe auf sich aufmerksam machen.

Die eintreffende Feuerwehr rettete den Mann durch das Fenster über eine Drehleiter und leitete gleichzeitig Löschmaßnahmen über das Treppenhaus ein. Der Mann wurde vom Rettungsdienst der Feuerwehr noch an der Einsatzstelle medizinisch versorgt und wegen der eingeatmeten Rauchgase in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Der Brand konnte anschließend schnell unter Kontrolle gebracht werden.

(mre)
Mehr von RP ONLINE