Festnahme nach Polizeikontrolle: Bruder erkundigt sich nach Bruder und wird mit verhaftet

Festnahme nach Polizeikontrolle : Bruder erkundigt sich nach Bruder und wird mit verhaftet

(web) Eine Polizeikontrolle am Dienstag gegen 1 Uhr auf der Rathenaustraße wurde einem 40-jährigen Kölner zum Verhängnis. Die Polizei stellte nicht nur fest, dass er unter dem Einfluss von Heroin noch Auto fuhr.

Die Beamten fanden auch schnell heraus, dass der Mann einen gefälschten bulgarischen Führerschein vorlegte, ohne aber Bulgare zu sein. Und dass außerdem gegen ihn ein Haftbefehl wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz vorliegt. Ganz kurios wurde es, als wenig später der 30-jährige Bruder auf der Wache erschien, um sich fürsorglich nach dem 40-Jährigen zu erkundigen. Die Beamten schauten in den Computer und stellten sofort fest, dass gegen den Bruder ebenfalls ein Untersuchungshaftbefehl vorliegt. Auch wegen Verstößen gegen das Betäubungsgesetz. Die Reaktion der Polizei erfolgte prompt: Die beiden Brüder wurden umgehend dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaftbefehle verkündete.

(ots)