A61 bei Mönchengladbach: Polizei findet 1,3 Kilogramm Kokain in Handschuhfach

A61 bei Mönchengladbach: Polizei findet 1,3 Kilogramm Kokain in Handschuhfach

Bei einer Fahrzeugkontrolle am vergangenen Mittwoch auf der A61 bei Mönchengladbach hat die Bundespolizei 1,3 Kilogramm Kokain gefunden. Der Fahrer wurde festgenommen.

Der 33 Jahre alte Schweizer sei bei der Überprüfung "sichtlich nervös" gewesen, teilte die Bundespolizei mit. Der Mann habe angegeben, dass er auf der Fahrt von Rotterdam in die Schweiz zu seinem Wohnort Bern sei. In seinem Handschuhfach fanden die Beamten die Drogen. Der Straßenverkaufswert liege bei etwa 55.000 Euro.

Der Mann wurde festgenommen und dem Zollfahndungsamt Essen übergeben. Ein Richter ordnete Untersuchungshaft an.

(lsa)