1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Berufsmesse MG zieht an: Studierende für Abschlussarbeiten ausgezeichnet

Berufsmesse MG zieht an : Die besten Studierenden ausgezeichnet

Die Berufsmesse MG zieht an ist vorbei, aber manche Ehrungen hallen noch nach. Zwei Studierende der Hochschule Niederrhein wurden für ihre Arbeiten ausgezeichnet. Worum es ging und für wen es nicht die erste Bestleistung war.

Das Textile and Fashion Network und der Verband der Rheinischen Textil- und Bekleidungstechnik küren jährlich die besten Absolventen des Jahrgangs am Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein.

In diesem Jahr wurden bei der Berufsmesse „MG zieht an“ am 19. Mai die beiden Studierenden Markus Bünnemeyer und Meike Siemes für ihre herausragenden Abschlussarbeiten ausgezeichnet.

Der Vorsitzende des Textile and Fashion Network, Markus Schmitz, überreichte Markus Bünnemeyer den Preis für seine Bachelorarbeit.Der Textil- und Bekleidungstechnik-Student habe Kennzahlen entwickelt, die eine effektive Steuerung der einzelnen Filialen ermöglichen, heißt es in der Begründung zu der wissenschaftlichen Arbeit. „Neben der Ableitung und Auswahl aussagekräftiger sowie relevanter Kennzahlen war auch die Aufbereitung dieser im ,Dashboard‘ des Vertriebscockpits zu gestalten“, sagte die Referentin der Arbeit, Ute Ständer, auf der Veranstaltung.

Hier habe der Student „in idealer Weise eine grafische Darstellung gefunden“, die optisch auf einen Blick den Erfüllungsgrad jeder Kennzahl zeigt und das Dashboard übersichtlich und strukturiert wirken lasse.

  • Austausch auf der Messe. Die Textilbranche
    Messe „MG zieht an“ in Mönchengladbach : Des Gladbachers neue Kleider
  • „MG zieht an“ findet zum ersten
    „MG zieht an“ : Textilunternehmen stellen sich in Mönchengladbach vor
  • Berufsmesse „MG zieht an“ : Ein Hauch Paris in Mönchengladbach

Wolfgang Kleinebrink vom Verband der Rheinischen Textil- und Bekleidungsindustrie zeichnete die Master-Studentin Meike Siemes für ihre Abschlussarbeit aus. Der Dekan des Fachbereichs, Lutz Vossebein, erläuterte: „Meike Siemes gehört nicht nur aufgrund ihrer Abschlussarbeiten (sowohl Bachelor- als auch die Masterarbeit mit 1,0 bewertet) zu den herausragenden Absolventinnen unseres Fachbereiches. Siemes hat ihre duale Ausbildung in der Öffentlichen Prüfstelle für das Textilwesen der Hochschule Niederrhein absolviert und wurde dafür bereits vor einigen Jahren als landesbeste Auszubildende von der IHK geehrt.“

Der Verband der Rheinischen Textil- und Bekleidungsindustrie ist der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband für die Unternehmen der Textil- und Bekleidungsindustrie im Bereich Nordrhein des Landes Nordrhein-Westfalen.

Das Textile and Fashion Network vermittelt seit 1965 Textilkompetenzen für die regionale und überregionale Textil- und Bekleidungsindustrie. Die „MG zieht an“ ist Deutschlands größte Recruiting- und Innovationsmesse für die Textil- und Bekleidungswirtschaft.

Auf dem Campus Mönchengladbach der Hochschule Niederrhein in Rheydt präsentieren sich alle zwei Jahre im Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik sowie in der Textilakademie NRW zahlreiche Unternehmen und Partner der Textil- und Bekleidungsbranche.

(mabu)