Mönchengladbach: Benefizlesung des Volksvereins Mönchengladbach

Mönchengladbach: Benefizlesung des Volksvereins Mönchengladbach

Der Volksverein Mönchengladbach wird in diesem Jahr 35 Jahre alt. Dieses kleine Jubiläum wird der Volksverein mit einigen Veranstaltungen im Jahreslauf begehen. Den Start machen mit einer Benefizlesung der Autor Kurt Lehmkuhl und Hörbuchsprecher René Wagner. Sie setzen am Dienstag, 6. März, ihre beliebte Lesetour "Das Leben geht weiter - Das Ende muss nicht immer tödlich sein" fort. Austragungsort ab 19.30 Uhr ist die Betriebsstätte Geistenbecker Straße 107. "Feinkost für die Ohren" versprechen die beiden Vorleser nun zum ersten Mal in Mönchengladbach mit einen Streifzug durch die kriminelle, geheimnisvolle, aber auch heiter-beschwingte Geschichtenwelt.

Karten zum Preis von zehn Euro sind in allen Filialen des Volksvereins oder per Mail-Vorbestellung an teilen@volksverein.de erhältlich.

(RP)