1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Festnahme in Hockstein: Baustellendieb von Polizeistreife überrascht

Festnahme in Hockstein : Baustellendieb von Polizeistreife überrascht

Eine Streife der Polizei hat in der Nacht an der Eichhornstraße in Hockstein einen Baustellendieb festnehmen können. Der Dieb hatte Kupferrohre aus einem Rohbau stehlen wollen und soll einem Haftrichter vorgeführt werden.

Ein abgestelltes Mofa neben einem Rohbau weckte die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife, die an der Eichhornstraße in Hockstein unterwegs war. Die Polizisten machten sich auf die Suche nach dem Fahrer des Mofas und trafen auf einen 50-jährigen Mann, der angab, lediglich seine Notdurft verrichtet zu haben. Da der Mann laut Aussage der Polizisten aber Arbeitshandschuhe trug, seine Kleidung verschmutzt war und er sich auch trotz warmer Witterung eine Kapuze ins Gesicht gezogen hatte, überprüfte die Streifenwagenbesatzung die Umstände näher.

Dabei stellte sich schnell heraus, dass der 50-jährige Rheydter ein Fenster im Keller des Rohbaues aufgehebelt und Kupferrohre freigelegt hatte. Die Kupferrohrteile hatte er bereits zum Abtransport in Säcken auf dem Grundstück deponiert.

Er wurde zunächst festgenommen. Eine weitere Überprüfung ergab, dass er in der Vergangenheit mehrfach wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung getreten war und einschlägig vorbestraft ist.

Die Staatsanwaltschaft prüft, ob er noch am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt wird.

(ots/ape)