Wohnungen in Mönchengladbach Seestadt wächst ab Januar in die Höhe

Mönchengladbach · Die Module für einen Großteil der ersten 248 Wohnungen sind fertig. Jetzt wurde der Grundstein gelegt – bald beginnt die Vermietung.

 Auf dem Seestadt-Areal sollen 2000 neue Wohnungen entstehen.

Auf dem Seestadt-Areal sollen 2000 neue Wohnungen entstehen.

Foto: Ilgner,Detlef (ilg)/Ilgner Detlef (ilg)

Der Bau des ersten Abschnitts der Seestadt ist im vollen Gange, auch wenn man auf den ersten Blick noch nicht viel sieht. Das liegt einerseits daran, dass derzeit noch die Tiefgarage an der Lürriper Straße gebaut wird, also noch nichts in die Höhe wächst. Und andererseits liegt das daran, dass das meiste im Werk des Baukonzerns Max Bögl gebaut wird. Die Module für 189 der 248 Wohnungen im ersten Bauabschnitt sind dort bereits fertig gebaut, „inklusive montiertem Handtuchhalter und Fußbodenheizung“, wie Klaus Franken, Chef des Investors Catella, am Donnerstag stolz verkündete. Wenn die Tiefgarage fertig ist, dann sollen die Module ab Januar montiert werden wie bei einem Lego-Bausatz.