1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach-Holt: Autos stoßen auf Kreuzung zusammen

Mönchengladbach-Holt : Autos stoßen auf Kreuzung zusammen

Bei einem schweren Unfall am Mittwochmorgen sind an der Kreuzung Aachener Straße und Monschauer Straße zwei Personen verletzt worden. Der Unfallverursacher war womöglich betrunken.

Ein 46-jähriger Mann aus Belgien fuhr um 7.50 Uhr mit seinem Wagen auf der Monschauer Straße in Fahrtrichtung Holt. Im Kreuzungsbereich der Aachener Straße bog er nach links ab. Dabei übersah er einen 58-jährigen Mönchengladbacher, der ihm mit seinem Taxi entgegen kam.

Auf der Kreuzung stießen die beiden Autos zusammen. Beide Fahrer wurden verletzt. Der 46-Jährige musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr besteht nach Angaben der Polizei nicht. Der 58-jährige Taxifahrer konnte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Weil in der Atemluft des 46-jährigen Unfallverursachers Alkoholgeruch festgestellt wurde, ordneten die Beamten eine Blutprobe an. Die Ermittlungen dauern an. Teile der Kreuzung mussten während der Unfallaufnahme gesperrt werden. Der fließende Verkehr wurde dadurch aber nur wenig beeinträchtigt.

(ots)