Autofahrer flüchtet nach Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Freitagabend : Autofahrer flüchtet nach Unfall in Mönchengladbach mit schwerverletztem Motorradfahrer

Am Freitagabend touchierte ein Autofahrer in Mönchengladbach einen Motorradfahrer - und fuhr weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Freitagabend, gegen 22.05 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Kradfahrer die Dahlener Straße Richtung Rheydter Innenstadt. Plötzlich wechselte an der Kreuzung Dahlener Straße/Urftfstraße ein schwarzer Pkw den Fahrstreifen und touchierte den Motorradfahrer, der daraufhin stürzte. Der Autofahrer flüchtete, ohne sich um den am Boden liegenden Verletzten zu kümmern, über die Urftstraße in Richtung Bachstraße. Der Kradfahrer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren, wo er zur stationären Behandlung verblieb.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf das flüchtige Fahrzeug oder den Fahrer geben können, sich unter Telefon 02161-290 zu melden.

(seda)