Mönchengladbach: Ausnahmen möglich machen

Mönchengladbach : Ausnahmen möglich machen

Keine Frage: Eine Friedhofssatzung ist genauso notwendig wie ein Mietvertrag. Entscheidend ist aber, wie man mit den Inhalten umgeht. Der Kirchenvorstand der Gemeinde St. Margareta Hockstein hat sich sehr strikt an die eigenen Regeln gehalten.

Dabei ist den Mitgliedern aber offenbar jegliches Fingerspitzengefühl abhanden gekommen. Es geht um einen Menschen, der nicht nur in der Honschaft gelebt, sondern sich auch unermüdlich für das Brauchtum eingesetzt hat. Seiner Familie wird nicht die Ruhe gegönnt, die sie braucht, um den Verlust zu begreifen. Stattdessen muss die Witwe in ihrer Trauer zusätzlichen seelischen Stress ertragen. Der Kirchenvorstand sollte zukünftig flexibel reagieren und dafür sorgen, dass Ausnahmen von der Regel möglich sind. INGE SCHNETTLER

(RP)
Mehr von RP ONLINE