Serie Was Macht Eigentlich?: Auch noch Enkel, Golflieder, Jazz und Tennis

Serie Was Macht Eigentlich? : Auch noch Enkel, Golflieder, Jazz und Tennis

Der Vater hat der vielseitigen Amateurin Jutta das Talent vererbt, Ehemann Uwe hat es mitgebracht, Sohn Olaf ist auch dabei: Musik spielt bei den Kochs eine große Rolle. Immer noch. Im HPT-Jazzverein kann man heute die Familie vereint auf der Bühne erleben.

HPT — das steht für Hacker, Picker und Tröter. Soll heißen: für Waschbrett-, Banjospieler und Bläser. Neben den drei Kochs ist Uli (genannt "Schmali") Schmalenberg dabei — der musikalisch von 1962 bis heute bei Jutta geblieben ist. Hanno Ring, der auch schon bei der Estrella Combo gespielt hat, Friedhelm Bieker und Rudolf Ophei vervollständigen den HPT-Jazzverein, der regelmäßig spielt und mit dem Jutta Koch in diesem Jahr Auftritte als Jazzsängerin in der Region hat, zum Beispiel bei den Dürener Jazztagen oder vor einer guten Woche im Rheydter Ratskeller. Auch für private Feiern wird die vielseitige Frau mit ihrem Repertoire von mehr als 200 Stücken immer wieder gebucht. Und seit 2001 gibt sie ihre eigenen Konzerte, mit Ehemann Uwe am Keyboard. "Ich hätte nicht gedacht, dass ich jenseits der 50 Jahre immer noch Musik machen und nun auch als Liedermacherin tätig sein würde", sagt die 66-Jährige. Wie lange noch sie auftreten wird? "Solange es mir Spaß macht und immer noch etwas Neues einfällt."

Neu eingefallen ist ihr zum Beispiel vor einigen Jahren ihr Hobby, das Golfen, als "Marktlücke" für Lieder. Plattenverträge hat sie früher als Amateursängerin nie gehabt; nun aber hat sie eine Golf-CD mit 17 Liedern herausgebracht, die "in ganz Deutschland Anklang findet".

Neben alldem hat Jutta Koch auch noch Zeit für Tennis: Im Korschenbroicher TC ist die mehrmalige Kreis- und Stadtmeisterin im Doppel die mit Abstand Älteste und immer noch recht spielstarke Aktive der Medenmannschaft "Damen 50". Die beiden Enkeltöchter, fünf und sieben Jahre alt, fordern zudem ihre Aufmerksamkeit. Da geraten die Hobbys Malen und Dichten derzeit in den Hintergrund.

(oes)
Mehr von RP ONLINE