Arag Big Air Freestyle Festival 2017: Alles bereit für die Riesen-Rampe

Mönchengladbach: Alles bereit für die Riesen-Rampe

Es ist angerichtet: Die Stühle im linken Block des Sparkassenparks sind ausgebaut, das Material ist angeliefert, und die Bodenplatten sind verlegt worden. Ab sofort kann der Aufbau der riesigen Rampe für das Arag Big Air Freestyle Festival am ersten Dezemberwochenende beginnen.

Über 400 Tonnen Gewicht werden dafür verbaut - alleine 300 wiegt die Stahlkonstruktion für die 16 Stockwerke hohe Rampe, deren Turm (dort, wo auf dem Foto der Kran steht) neben dem Finanzamts-Parkplatz entsteht. Dazu kommen 100 Kubikmeter Schnee aus der Neusser Skihalle. Von insgesamt 28.400 Einzelteilen spricht das Organisationsteam.

Die Vorfreude auf das Festival, das auch in diesem Jahr wieder mit zwei Top-Musik-Acts aufwartet (am 1. Dezember Kraftklub, am Veranstaltungs-Samstag Cro), ist immens. Karten sind online sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei Hall of Tickets am Alten Markt erhältlich. Alle Kinder unter acht Jahren haben freien Eintritt.

(tler)