Mönchengladbach: Anmeldetermine für weiterführende Schulen

Mönchengladbach: Anmeldetermine für weiterführende Schulen

Das Anmeldeverfahren der weiterführenden Schulen beginnt mit einem vorgezogenen Anmeldeverfahren für die Gesamtschulen vom 3. bis einschließlich 7. Februar. Die Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien nehmen vom 3. bis 7. März Anmeldungen entgegen. Der Anmeldezeitraum für die Berufskollegs beginnt am 3. Februar. Gesamtschulen 3. bis einschließlich 7. Februar. Öffnungszeiten der Gesamtschulen: Samstag 3. Februar, von 9 bis 12 Uhr, Montag, 5. Februar bis Mittwoch, 7. Februar, jeweils von 9 bis 16 Uhr. Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien 3. März bis einschließlich 7. März. Öffnungszeiten der Hauptschulen: Samstag, 3. März, von 9 bis 12 Uhr, Montag bis Mittwoch, 5. bis 7. März, jeweils von 9 bis 15 Uhr. Öffnungszeiten der Realschulen: Samstag, 3. März, von 9 bis 13 Uhr, Montag bis Mittwoch, 5. bis 7. März jeweils 8 bis 15 Uhr. Öffnungszeiten der Gymnasien: Samstag 3. März, 9 bis 13 Uhr. Montag bis Mittwoch, 5. bis 7. März, jeweils von 8 bis 15 Uhr. Anmeldezeitraum für die Bischöfliche Marienschule: 5. Februar bis einschließlich 7. Februar. Öffnungszeiten der Marienschule: Montag bis Mittwoch, 5. bis 7. Februar, jeweils 9 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 17 Uhr. Mitzubringen sind das letzte Halbjahreszeugnis, das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde und die in den Grundschulen ausgehändigten Anmeldescheine. Für die Anmel dung an der Bischöflichen Marienschule ist zusätzlich die Taufbescheinigung des Kindes erforderlich. Berufskollegs Montag, 5. Februar bis einschließlich Freitag, 23. Februar. Gegen einen Beginn der Anmeldefrist am 3. Februar für Berufskollegs, die auch an Samstagen Anmeldungen entgegennehmen möchten, bestehen keine Bedenken. An den Karnevalstagen Altwei- berfastnacht (8. Februar), Freitag nach Altweiberfastnacht (9. Februar), Rosenmontag (12. Februar) und Veilchendienstag (13. Februar) werden keine Anmeldungen entgegengenommen. Berufskolleg Platz der Republik für Technik und Medien: 3. bis 23. Februar, montags, mittwochs und donnerstags 8 bis 16 Uhr (durchgehend), dienstags 8 bis 19 Uhr (durchgehend), freitags 8 bis 12.30 Uhr, samstags (nur 3. und 17. Februar) 9 bis 12 Uhr. Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Technik: 5. bis 23. Februar, montags bis donnerstags 8 bis 16 Uhr (durchgehend), freitags 8 bis 13 Uhr. Berufskolleg Volksgartenstraße für Wirtschaft und Verwaltung: 3. bis 23. Februar, montags bis donnerstags 8.30 bis 15.30 Uhr (durchgehend), freitags 8.30 bis 13.30 Uhr, samstags (nur 3. Februar) 9 bis 13 Uhr. Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung: 3. bis 23. Februar, montags bis donnerstags, 8 bis 15.30 Uhr (durchgehend), freitags 8 bis 12.30 Uhr, samstags (nur 3. und 17. Februar) 9 bis 13 Uhr.

Das Anmeldeverfahren der weiterführenden Schulen beginnt mit einem vorgezogenen Anmeldeverfahren für die Gesamtschulen vom 3. bis einschließlich 7. Februar. Die Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien nehmen vom 3. bis 7. März Anmeldungen entgegen. Der Anmeldezeitraum für die Berufskollegs beginnt am 3. Februar. Gesamtschulen 3. bis einschließlich 7. Februar. Öffnungszeiten der Gesamtschulen: Samstag 3. Februar, von 9 bis 12 Uhr, Montag, 5. Februar bis Mittwoch, 7. Februar, jeweils von 9 bis 16 Uhr. Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien 3. März bis einschließlich 7. März. Öffnungszeiten der Hauptschulen: Samstag, 3. März, von 9 bis 12 Uhr, Montag bis Mittwoch, 5. bis 7. März, jeweils von 9 bis 15 Uhr. Öffnungszeiten der Realschulen: Samstag, 3. März, von 9 bis 13 Uhr, Montag bis Mittwoch, 5. bis 7. März jeweils 8 bis 15 Uhr. Öffnungszeiten der Gymnasien: Samstag 3. März, 9 bis 13 Uhr. Montag bis Mittwoch, 5. bis 7. März, jeweils von 8 bis 15 Uhr. Anmeldezeitraum für die Bischöfliche Marienschule: 5. Februar bis einschließlich 7. Februar. Öffnungszeiten der Marienschule: Montag bis Mittwoch, 5. bis 7. Februar, jeweils 9 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 17 Uhr. Mitzubringen sind das letzte Halbjahreszeugnis, das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde und die in den Grundschulen ausgehändigten Anmeldescheine. Für die Anmel dung an der Bischöflichen Marienschule ist zusätzlich die Taufbescheinigung des Kindes erforderlich. Berufskollegs Montag, 5. Februar bis einschließlich Freitag, 23. Februar. Gegen einen Beginn der Anmeldefrist am 3. Februar für Berufskollegs, die auch an Samstagen Anmeldungen entgegennehmen möchten, bestehen keine Bedenken. An den Karnevalstagen Altwei- berfastnacht (8. Februar), Freitag nach Altweiberfastnacht (9. Februar), Rosenmontag (12. Februar) und Veilchendienstag (13. Februar) werden keine Anmeldungen entgegengenommen. Berufskolleg Platz der Republik für Technik und Medien: 3. bis 23. Februar, montags, mittwochs und donnerstags 8 bis 16 Uhr (durchgehend), dienstags 8 bis 19 Uhr (durchgehend), freitags 8 bis 12.30 Uhr, samstags (nur 3. und 17. Februar) 9 bis 12 Uhr. Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Technik: 5. bis 23. Februar, montags bis donnerstags 8 bis 16 Uhr (durchgehend), freitags 8 bis 13 Uhr. Berufskolleg Volksgartenstraße für Wirtschaft und Verwaltung: 3. bis 23. Februar, montags bis donnerstags 8.30 bis 15.30 Uhr (durchgehend), freitags 8.30 bis 13.30 Uhr, samstags (nur 3. Februar) 9 bis 13 Uhr. Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung: 3. bis 23. Februar, montags bis donnerstags, 8 bis 15.30 Uhr (durchgehend), freitags 8 bis 12.30 Uhr, samstags (nur 3. und 17. Februar) 9 bis 13 Uhr.

Maria-Lenssen-Berufskolleg: 3. bis 23. Februar, montags bis donnerstags 8 bis 15.30 Uhr (durchgehend), freitags 8 bis 13.30 Uhr, samstags (nur 3. Februar) 9 bis 12 Uhr. Anmeldezeitraum für die Bischöfliche Liebfrauenschule: Freitag, 2. Februar, von 11 bis 13 Uhr Samstag, 3. Februar, von 9 bis 12 Uhr und 5. Februar bis 7. Februar sowie 14. Februar bis 23. Ferbruar, montags bis donnerstags, 8. bis 12 Uhr und von 15 bis 16.30 Uhr, freitags 8 bis 12 Uhr.

(gap)