1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Am Samstag Protest gegen Atomtransport in Region

Mönchengladbach : Am Samstag Protest gegen Atomtransport in Region

Über welche Strecke ab 2012 der Atommüll vom Forschungszentrum Jülich ins Zwischenlager Ahaus transportiert wird, dürfte ein gut gehütetes Geheimnis bleiben. Bekannt ist bisher nur: Der Atommüll soll die 180 Kilometer nicht auf der Schiene, sondern mit Spezialfahrzeugen über Landstraßen bewältigen.

Die direkteste Verbindung liefe zwar nicht durch Gladbacher Gebiet, aber knapp westlich daran vorbei. Die Anti-Atomkraft-Gruppe "Bündnis Strahlenzug" wird am Samstag, 3. Dezember, 16 Uhr, vor dem alten Stadttheater gegen die Atomtransporte demonstrieren. In Schutzanzüge gekleidet, will das Bündnis Passanten mit Flugblättern auf die Gefahr aufmerksam machen.

(RP)