Mönchengladbach: Adenauerplatz: Streit endet mit Messerstich in Po

Mönchengladbach : Adenauerplatz: Streit endet mit Messerstich in Po

Eine Auseinandersetzung mit blutigem Ausgang hat es am Donnerstag gegen 16 Uhr am Adenauerplatz gegeben. Wie die Polizei mitteilte, waren drei Jugendliche bzw. junge Heranwachsende in Streit geraten. Aus verbalem Zank wurde eine Schlägerei, und schließlich zog jemand ein Messer.

Ein 19-Jähriger wurde dabei mit einem Stich ins Gesäß verletzt. Einen der beiden mutmaßlichen Täter, einen 14-Jährigen, konnte die Polizei fassen. Ein weiterer Beteiligter ist noch auf der Flucht. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Worum es bei dem Streit ging, ist noch nicht bekannt.

(gap)
Mehr von RP ONLINE