Mönchengladbach ADAC verhalf zwei falsch parkenden Helfern zur Einsicht

Mönchengladbach · Das verschlug Radfahrer-Lobbyist Thomas M. Claßen die Sprache: Als er in einer Pizzeria an der Aachener Straße einkehrte, entdeckte er zwei ADAC-Autos, die auf dem Radweg parkten. Die Pannenhelfer saßen derweil in der Pizzeria. Claßen machte sie zwar nach eigenen Aussagen auf ihr Fehlverhalten aufmerksam. Aber es sei nichts passiert. "An der Stelle, an der die ADAC-Helfer parkten, ist das für Radfahrer sogar besonders problematisch, weil der bauliche Radweg hier in einen markierten Radfahrerstreifen übergeht", sagt Claßen.

(web)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort