1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: 20-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt

Mönchengladbach : 20-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt

Ein 20-jähriger Motorrollerfahrer wurde am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Mühlenstraße/Brucknerallee schwer verletzt. Er befuhr eine Einbahnstraße in die falsche Richtung.

Der junge Mann befuhr gegen 5.40 Uhr die Mühlenstraße verbotenerweise entgegengesetzt der Einbahnstraße aus Richtung Limitenstraße kommend. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem Pkw eines entgegenkommenden 47-Jährigen aus Erkelenz, der seinerseits nach links in die Brucknerallee abbiegen wollte.

Der Rollerfahrer stürzte, verletzte sich dabei schwer und wurde anschließend mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

(ots)